VICORDER® kardiovaskuläre und peripher-vakuläre Untersuchungen

Die komplette Palette der funktionellen Gefäßdiagnostik bietet erstmals in einem kleinen, portablen Gerät mit modernster Technologie das VICORDER® Vascular Complete Model .

Umfassende peripher-vaskuläre Untersuchungen

  • Arterielle und venöse Testung
  • Knöchel-Arm-Index (ABI), Zehen-Arm-Index (TBI)
  • Photo-Puls-Plethysmographie (PPG)
  • Lichtreflexionsrheographie (LRR)
  • Venenverschlussplethysmographie (VVP)
  • Spektralanalyse-Doppler mit 5 und 8 MHz
  • Pulsvolumen-Plethysmographie/Oszillometrie
  • Segmentale Drucke
  • Exzellente, hochauflösende Kurvendarstellung
  • … auch im VICORDER ® Vascular Model

Innovative kardio-vaskuläre Untersuchungen der arteriellen Gefäßsteifigkeit und des Gefäßalters

  • Aortale Pulswellengeschwindigkeit
  • Pulswellenanalyse
  • Zentrale, aortale Drucke
  • Augmentationsdruck und Augmentationsindex (AIx)
  • Bestimmung des Subendocardial Viability Ratio (SEVR)
  • Nicht-invasive Bestimmung von Herzzeitvolumen und Schlagvolumen
  • ABI
  • … auch im VICORDER ® Arterial Stiffness Model

Perfekte Bedienung

  • Kompakt und portabel
  • USB Anschluss an Notebook/PC
  • Auswertung unter MS Windows 10/8.1/7/XP
  • Automatisierte, benutzerkonfigurierbare Abläufe
  • Patientenverwaltung, netzwerkfähige Datenbank und Archivierung
  • Stromversorgung über USB, kein separates Netzteil erforderlich
  • integrierte Fernbedienung

VICORDER ® Vascular Complete Model

Die komplette Palette der funktionellen Gefäßdiagnostik bietet erstmals in einem kleinen, portablen Gerät mit modernster Technologie das VICORDER ® Vascular Complete Model. Ob in Angiologie, Phlebologie, Kardiologie, Nephrologie, Pädiatrie, Epidemiologie oder bei interdisziplinärer Verwendung, die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten ist unerschöpflich, von Screening bis hin zum Gefäßlabor der Universitätsklinik. Auch beim niedergelassenen Facharzt überzeugt VICORDER ® durch Effizienz, automatisierte Bedienungsabläufe und nicht zuletzt durch ausgezeichnete Abrechenbarkeit und Amortisation.
VICORDER®, in vielen Studien verwendet und validiert, wird von renommierten Institutionen weltweit geschätzt. In der klinischen und epidemiologischen Forschung kommt sehr häufig die Bestimmung der arteriellen Gefäßsteifigkeit wegen ihrer Benutzerunabhängigkeit und geringen Varianz zur Anwendung.

Modernste Technologie

Der einzigartige VICORDER®, der über USB an einen PC/Notebook angeschlossen wird, ist gerade mal so groß wie eine Handfläche. Trotzdem integriert er alle Funktionen eines großen vaskulären Labors: Spektral-Doppler, Pulsvolumen-Oszillometrie und Photo-Plethysmographie, zweikanalige Messung. Im kompakten VICORDER® Gehäuse, ganze 600 Gramm leicht, verbirgt sich medizinische Hochtechnologie: Digital gesteuerte Pneumatik zum Aufpumpen und Ablassen der Manschetten, Sensorik für Druckmessung und Photoplethysmographie, Spektral-Doppler und Fernbedienung. Ein wahres Wunder an Effizienz!

VICORDER® braucht keinen großen Gerätewagen, keine redundante Hardware. Über den schnellen USB-Adapter, der gleichzeitig zur Stromversorgung dient, lässt sich VICORDER® an praktisch jeden Computer anschließen. Bei Verwendung eines Notebooks wird daraus ein ultra portables vaskuläres Testsystem. VICORDER® und Notebook passen in eine handliche Tasche – mit allem Zubehör für bilaterale Messungen. So können Sie VICORDER® dort einsetzen, wo Sie ihn brauchen, im Labor, am Bett, in der Ambulanz, beim Hausbesuch.

Für den integrierten Spektral-Doppler stehen CW-Sonden mit 5 und 8 MHz zur Verfügung, geeignet für die Ableitung der großen Gefäße im Körperstamm und in den Extremitäten, als auch für die kleinen Gefäße der Akren. Auch die hirnzuführenden und periorbitalen Gefäße können in höchster Qualität insoniert werden. Doppler-Audiosignal und Spektren werden vom PC oder Notebook in höchster Qualität wiedergegeben.

Die für einen schnellen Testablauf wichtige Fernbedienung wurde direkt ins Gehäuse integriert. Sämtliche Testsequenzen sind automatisiert, um die umfangreichen Testmöglichkeiten des VICORDER® optimal nutzen zu können. Zudem können sie vom Benutzer für seine spezifischen Bedürfnisse konfiguriert werden. Durch die animierten 3-D Darstellungen am Bildschirm wird die Untersuchung weiter erheblich vereinfacht. Photo-Puls-Plethysmographie und segmentale Oszillometrie und Druckmessung lassen sich so komplett delegieren. Das spart Zeit und Kosten. Die Bestimmung der Pulswellengeschwindigkeit (Pulse Wave Velocity PWV) erfolgt ohne jeden Aufwand in weniger als fünf Minuten. Das VICORDER® Programmpaket umfasst eine komplette netzwerkfähige Patientenverwaltung und Archivierung. In den übersichtlichen Protokollen wird jedes Detail der durchgeführten Ableitungen sauber dokumentiert. Protokolle können direkt gedruckt oder als PDF-Datei ausgegeben und an Praxissysteme übergeben werden.
VICORDER® wird komplett geliefert mit Dopplersonden, Manschetten, PPG-Sensoren (modellabhängig) und der leicht zu installierenden VICORDER® Software. Kein Verbrauchsmaterial, keine versteckten Kosten!
Ein speziell für VICORDER® entwickelter Laborwagen bietet mobile Funktionalität.