Erstes Schweizer Kalibrier- und Wartungs Center für medizinisch-diagnostische Ergometer und Blutdruckmessgeräte Aller Marken (wie z.B. Ergoline, Lode, Kettler etc)

Gemäss Vorschrift und Richtlinien von der Medizinprodukteverordnung (MepV) 819.124
und der Swissmedic, Instandhaltung durch Fachpersonen (Art. 20)
Wann haben Sie Ihr Ergometer das letzte Mal kontrolliert?
Gerne informieren wir Sie im Detail über unsere neue Dienstleistung.

 

Warum?

  • Garantie für eine genaue und vor allem richtige Belastung im tiefen Bereich zwischen 10-100 Watt für die schwer kranken, nicht stark belastbaren Patienten und auch bei hohen Belastungsstufen wie z.B. in der Sportmedizin.
  • Nur eine verlässliche und genaue Ergometrie ergibt eine exakte Diagnostik.
  • Vorschrift gemäss Richtlinien der Medizinproduktverordnung (MepV) 819.124 Abschnitt 5. Nachträgliche Kontrolle (Art.14)
  • Vorschrift gemäss Richtlinien der Swissmedic, Instandhaltung durch Fachpersonen (Art. 20)
    Link zu den Richtlinien: http://www.swissmedic.ch/md/pdf/hmg-use-d.pdf
  • Neujustierung / Kalibrierung nach einer Reparatur / Wartung

 

Wie?

  • Das Ergometer wird dynamisch im gesamten von Ihnen benötigten Arbeitsbereich mit verschiedenen Umdrehungen pro Minute und mit allen benötigten Belastungsschritten geprüft.
  • Dazu verwenden wir einen speziellen Kalibrator (ergotest 550 nach Euro Norm zertifiziert)  der das Ergometer softwaregesteuert gemäss gewünschtem Protokoll mit verschiedenen Drehzahlen in verschiedenen Belastungsstufen prüft und protokolliert.

Nur mit dieser dynamischen Prüfmethode haben Sie die Gewährleistung, dass Ihr Ergometer im wichtigsten Belastungsbereich richtig arbeitet. Dies ist vor allem für die Diagnose bei nur sehr leicht belastbaren Patienten, die nur geringe Laststufen z.B. zwischen 0-100 Watt erreichen, sehr wichtig. Das gleiche gilt für hohe Belastungsstufen in der Sportmedizin.

Warum Dynamisch und nicht Statisch? Bei statischen Prüf- und Eichmethoden mit kalibrierten Gewichten fehlt die dazugehörige Drehzahl die in der Formel für die Leistungsberechung benötigt wird:

– Leistung P = 2 x ? x (N/60) x M
P= Power in Watt
N= Umdrehungen pro Minute
M= Drehmoment in Newton Meter

Ein Prüfprotokoll Beispiel:

PTB No. : 001
Ergometer : Ergoline ER 800
Serial number : 1000000493na
Kunde: : Klinik für Rehabilitation
Ort: : 5099 Barmelweid AG
Abteilung: : Kardiologie
Kunden No. : 31005
Service Vertrag : ja
Techniker : Hansruedi Meier
Datum : 03-10-2005

Bild von tabelle kalibrator